Unternehmen

Die DGH AG investiert in handverlesene Immobilien und renditestarke Neubauprojekte in deutschen Groß- und Mittelstädten. Die technologische Wandlung unserer Städte ändert die Erwartungen, die die Menschen an Immobilien stellen. Mit unserem Schwerpunkt auf die zukunftsorientierte Qualität der Objekte wollen wir der Immobilien- und Nutzer-Generation von morgen gerecht werden. Das ist unsere Formel für die langfristige Absicherung unserer Aktionäre.

Stammdaten

ISIN / WKN:

DE000A0B6VN9 / A0B6VN

Börsenkürzel:

5TR. HM

Branche:

Unternehmensbeteiligungen

Wertpapiertyp:

Inhaberaktie

Segment:

Freiverkehr Hamburg

Grundkapital:

400.000 EURO

Aktien:

400.000 Stück nennwertlose Inhaber-Stückaktien

LEI:

8945007JRCI9REY1DD04

Geschäftsjahr:

31.12.

Freefloat:

100,00 %

davon Vorstand und Aufsichtsrat:

10,25 %

Philosophie

Wir fungieren in komplexen Investitionsvorhaben als sachkundige Managementgesellschaft.

Wir bringen zusammen, was zusammengehört. Wir verstehen uns als Bindeglied und Moderator der unterschiedlichen Interessensgruppen, für deren Stimmungen und „Painpoints“ wir eine breitgefächerte Sensibilität haben.

Werte - interdisziplinäres Denken und Handeln…

heißt für uns, die Bedürfnisse und Interessen der unterschiedlichen Beteiligten an einem Immobilien-Anlageprojekt zu kennen und im Blick zu haben. Für ihre Interessen muss man ein Ohr haben, muss kommunizieren, übersetzen und die Interessen bündeln können. Niemand kann zugleich Bauingenieur und Finanzierungsexperte sein oder Architekt und Property Manager. Auch Gemeinden, Städte, Unternehmen als direkte oder indirekte Nutzer sind für den langfristigen, nachhaltigen Erfolg eines Objektes von großer Bedeutung.
Dies zu erreichen ist unser Anspruch.

Professionalität

Flexibilität

Loyalität

Kreativität

Verlässlichkeit

DGH Deutsche Grundwert Holding AG - Organe

Der Vorstand zusammen mit dem Aufsichtsrat sind ein international aufgestelltes Team mit jahrelanger Erfahrung sowohl im Investitionsbereich als auch in komplexen Projektmanagementaufgaben. Schwerpunkte der bisherigen Tätigkeiten decken insbesondere die Bereiche Banking, Anlegerverwaltung, Börseneinführung und Restrukturierung von Finanzinstrumenten ab.

Frank Peinelt

Vorstandsvorsitzender

Frank Peinelt legte den Grundstein für seine Finanzexpertise durch seine langjährige Tätigkeit bei der Deutschen Bank und der Commerzbank. Danach wechselte er in den Vorstand eines europaweit tätigen Finanzkonzerns und begleitete dessen Börsengang, bevor er als Vermögensverwalter in München und Zürich seine fachliche Kompetenz im Investmentbereich und der Strukturierung von Finanzinstrumenten ausbaute. Frank Peinelt verfügt über hervorragende Kontakte und geschäftliche Beziehungen in der Finanzbranche, zu Projektpartnern und Wirtschaftsunternehmen. Als Institutsleiter und Vorstand einer Vermögensverwaltungsgesellschaft unterstand Frank Peinelt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA). Bis März 2018 arbeitete er für ein Deutsches Family Office.

Bei der DGH bringt er seine fachliche Kompetenz als Vorstandsvorsitzender ein. Unterstützt wird er durch ein über die Jahre etabliertes und eng zusammenarbeitendes Kompetenzteam aus den Bereichen Projektentwicklung, Wirtschaft, Recht, Finanzen und Marketing. Damit verfügt Frank Peinelt über ein eingespieltes Management-Team und ein hervorragendes Netzwerk, das er zur weiteren Entwicklung der DGH Deutsche Grundwert Holding AG und deren strategischen Ausrichtung nutzen wird. Frank Peinelt steht für ein ausgewogenes Risikomanagement. Er weiß, dass ein gutes Investment, das für institutionelle Investoren und vermögende Privatinvestoren interessant ist, sich dann als nachhaltig erweist, wenn das Gleichgewicht zwischen den Immobilien-Investoren, den Immobilien-Nutzern, der Umwelt und den sozialen Anforderungen dauerhaft gegeben ist.

Bei der DGH Deutschen Grundwert Holding AG übernahm er das Amt des Vorstandsvorsitzenden im März 2018.

Michael Power

Vorstandsmitglied

Michael Power steht bei der DGH Deutsche Grundwert Holding AG, Berlin, für eine Nachhaltigkeitsstrategie, die er als Kernbestandteil und als wesentliches Element für den generationsübergreifenden Erfolg jeder Immobilieninvestition betrachtet. Seine Kompetenz in der Trend- und Zukunftsplanung erwarb er bei der isi GmbH, einem der führenden Innovations- und Forschungsinstitute Deutschlands. Der gebürtige Ire ist nach seinem mit dem Bachelor of Civil Law abgeschlossenen Jurastudium 1983 nach Deutschland umgesiedelt. Seine Expertise hat er in zahlreichen Organisationsentwicklungsprojekten unter Beweis gestellt. Michael Power leitete Change-Management-Prozesse bei weltweit führenden Unternehmen wie Kodak und der Telekom Deutschland. Eines der weltweit führenden Flugzeug-Leasinggesellschaften Orix Aviation engagierte ihn, um ihr Branding als Finanzierungsgesellschaft für international tätige Fluggesellschaften neu zu positionieren. Als ehemaliger Vorsitzender des BDÜ Niedersachsen leitete er die Fusion zweier Landesverbände. Michael Power setzte seine Fähigkeiten 2012 für ein Investitionsprojekt in Westafrika ein, wo er drei Jahre lang als leitender Projektkoordinator beim Co-Operative Palm Oil Project Ghana arbeitete. Als öffentlich-private Partnerschaft förderte CPPG die nachhaltige Bewirtschaftung traditioneller Palmenplantagen und die effiziente Sammlung von Palmenprodukten. Eine Herzensangelegenheit ist seine Tätigkeit als Sekretär des abi, Anti-Bullying Institute, eines innovativen sozialen Unternehmens, das in Irland tätig ist. Das altruistische Institut arbeitet in irischen Schulen, um die psychische Gesundheit zu fördern und Kindern, Lehrern und Eltern beizubringen, in einer wachstumsfördernden Lernumgebung ohne Belästigung und Aggression miteinander umzugehen.

Seine langjährigen Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Trainingsmaßnahmen und Coaching für Führungskräfte und Mitarbeiter (Präsentationskonzepte, Teamkommunikation, interkulturelle Teamarbeit), bei der Gestaltung von Rechtsvereinbarungen über mehrere Rechtssysteme hinweg und bei der Leitung sehr unterschiedlicher Teams geben ihm ein breites Spektrum an Kommunikationsfähigkeiten in komplexen Verhandlungssituationen. Michael Power spricht fließend Deutsch und Englisch und ist ein begeisterter Bewunderer der griechischen Sprache und Kultur.

Michael Power identifiziert sich mit einem ethischen Investmentansatz als Schlüssel zum Erfolg. Systematische Einbeziehung aller Interessen, strenges Controlling und maximale Transparenz für alle Beteiligten sind die Bausteine für nachhaltigen Erfolg in einem modernen, zukunftsorientierten Unternehmen.

Udo Blümel

Aufsichtsratvorsitzender

Herr Rechtsanwalt Udo Blümel (Aufsichtsratsvorsitzender) ist mit seiner Kanzlei tätig im Bereich Gesellschaftsrecht und Vertragsrecht.

Steffen Buckwitz

stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender

Herr Dipl. Ing. Steffen Buckwitz (stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender) ist als Unternehmer tätig im Bereich Immobilienbewertung und -entwicklung.

André Ritschel

Aufsichtsrat

Herr André Ritschel (Aufsichtsrat) ist als Unternehmer tätig im Bereich Sachversicherung und Immobilienvermittlung.

Starkes Netzwerk

Mit spezialisierten Kooperationspartnern aus einem festen Verbund bietet die DGH AG das gesamte Spektrum an Real Estate Investment Management Services wie Investment-, Asset-, Property- und Facility Management an. Wir verfügen über ein erfahrenes Netzwerk, das nachweisliche Expertise in allen wichtigen Bereichen der Immobilien-Finanzierung und -Betreuung vorweisen kann.