DGH Deutsche Grundwert Holding AG plant Begebung einer Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu Euro 10 Mio. mit einer Verzinsung von 6,75 % p.a.

Berlin, 14. Dezember 2018

DGH Deutsche Grundwert Holding AG / Schlagwort(e):Anleihe, Unternehmensanleihe

14.12.2018 / 17:39 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
________________________________________
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch

DGH Deutsche Grundwert Holding AG plant Begebung einer Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu Euro 10 Mio. mit einer Verzinsung von 6,75 % p.a.

Berlin, den 14. Dezember 2018 – Der Vorstand der DGH Deutsche Grundwert Holding AG
(ISIN DE000A0B6VN9) gibt bekannt, dass die Gesellschaft die Begebung einer Unternehmensanleihe in Höhe von bis zu Euro 10 Mio. mit einer Laufzeit bis zum 31. Dezember 2023, bei einer Verzinsung von 6,75 % p.a. plant. Es ist nicht vorgesehen, die Anleihe börslich oder in einem Freiverkehr einbeziehen zu lassen.

Der Mittelzufluss aus der Emission wird zum Aufbau des Immobilienportfolios für den Geschäftsbereich Pflegeimmobilien und Denkmalimmobilien verwendet.

Der Vorstand

Berlin, 14. Dezember 2018  |  Ad hoc
zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen